Wesen und Praxis geistlicher Elternschaft

Jens und Kathi Kaldewey, Theologe und Erwachsenenbildnerin
Freitag, 13. April 2018 bis Sonntag, 15. April 2018

Siehe, das ist dein Sohn

Geistliche Elternschaft, geistliche Begleitung, Hirtendienst, Jüngerschaft, Mentoring: Worum geht es da eigentlich?

In diesem Seminar erhalten wir Anregungen, unsere Verantwortung für andere Menschen besser zu erkennen und auszuleben. Es geht uns darum, Grundverhaltensweisen und Grundhaltungen in der Fürsorge für andere Menschen herauszuarbeiten, die über den punktuellen gelegentlichen Einsatz (der auch wichtig ist!) hinausgehen – in Richtung geistlicher Elternschaft oder hirtlicher Verantwortung.

Wir orientieren uns dabei sehr stark an der Person Abrahams in seiner Beziehung zu seinem Neffen Lot – eine echte Schatztruhe für unser Thema. Lehrimpulse und interaktive Methoden wechseln sich ab. Das Programm bietet genügend Zeit für Erholung.

Jens und Kathi Kaldewey sind Eltern von vier erwachsenen Kindern und Grosseltern von neun Enkeln. Jens ist Pfarrer und in einem übergemeindlichen Lehr- und Beratungsdienst tätig. Er hat viele Jahre im IGW (Institut für Gemeindebau und Weltmission
das Modul «Wesen und Aufgaben eines Hirten» unterrichtet. Kathi war viele Jahre psychologische Beraterin im Ambulatorium einer Klinik und ist Erwachsenenbildnerin. Vielen ist sie bekannt durch ihre Vorträge und Seminare. Beide sind ausgebildete Bibliologen.

 

Auf dem folgenden Prospekt finden Sie alle Informationen zum Seminar:

Seminar-Anmeldung

Seminaranmeldung
Bild-CAPTCHA